Handball wJC SH-Liga: Spitzenspiel TuRa – MTV Lübeck am 03.12.22

Handball C-Juniorinnen MannschaftsfotoAm Samstag, d. 03.12.22, um 16 Uhr steht ein weiteres Spitzenspiel in der Großsporthalle am Schwimmbad an. Zu Gast ist die wJC vom MTV Lübeck, die ebenso wie die TuRanerinnen bislang noch keine Minuspunkte in dieser Saison angesammelt haben. In diesem ersten Zusammentreffen der beiden Mannschaften darf wohl ein spannendes Spiel erwartet werden, bei dem sich die TuRanerinnen über eine erneut lautstarke Unterstützung freuen würden.

Meret Bülow

Fechten: Erfolgreiche Kampfrichterprüfung für Bärbel Löhler

Bärbel Löhler – neue Kampfrichterin im Fechtsport, Landesebene Degen

Da die Zahl der aktiven TuRa-Fechter auf den Turnieren immer mehr wird, stellt sich das Problem der Obmannpflicht (meist ab 3 teilnehmenden Fechtern pro Verein und Tag) oder Ablösezahlungen.

Daher nahm Bärbel Löhler als erfahrendste Turnierfechterin mit mittlerweilen 21 Turnieren seit ihrer Turnierreifeprüfung vor genau 1 Jahr, aber auch älteste aktive TuRa-Fechterin die Herausforderung an und nahm am Kampfrichter-Lehrgang des Fechterbundes Schleswig-Holstein in Bad Segeberg teil.
Nach bestandener theoretischer Prüfung konnte sie gestern beim Itzehoer Turnier unter den Argusaugen der Prüfer und der Wettkampfleitung die praktische Prüfung erfolgreich ablegen und kann künftig die Jugendlichen auf Ihren Turnieren als Kampfrichterin begleiten (falls sie nicht selbst ficht…)

Herzlichen Glückwunsch, Bärbel!

Fechten: Landesmeistertitel für Bärbel Löhler

Bärbel Löhler im Gefecht gegen einen 2m-Hünen aus Itzehoe

Erfolgreiches Wochenende für die TuRa-Fechter

Gleich 3 Turniere wurden am vergangenen Wochenende in der Gutenberg-Sporthalle in Itzehoe ausgetragen: das Jugendturnier Alcedo-Cup (Ranglistenturnier für Schleswig-Holstein) in allen Altersklassen bis U20, der Itzehoer TeamCup (offen für alle Altersklassen ab U15) und die Offene Schleswig-Holsteinische Veteranen-Meisterschaft. Für TuRa waren insgesamt 8 Fechter am Start, 2 davon nahmen sogar an 2 Wettkämpfen teil – so viele wie zuletzt in den 60er Jahren!

Den Anfang machten am Samstagmorgen die Veteranen: hier ging für TuRa Bärbel Löhler in der Altersklasse V50 an den Start. Damen und Herren aller Altersklassen fochten gegeneinander, am Start waren neben Fechtern aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern auch 3 moldawische Fechter. Bärbel musste hier 11 Rundengefechte auf 5 Treffer fechten und im Anschluss noch Halbfinale und Finale auf 10 Treffer. Am Ende holte sie den ersten Landesmeistertitel seit 2001 nach Dithmarschen! “Fechten: Landesmeistertitel für Bärbel Löhler” weiterlesen

Fußball B-Juniorinnen Landesliga: FSC Kaltenkirchen – SG TuRa Meldorf/Büsum 1:3 (0:3) 

Nach 3,5 Wochen Pause waren wir heute zu Gast in Kaltenkirchen. Die Mädels kamen relativ gut rein und gingen in der 9. Min durch Nicki in Führung. Die lange Pause war uns jedoch anzumerken und einige Abläufe stimmten noch nicht so ganz. Der enge Platz und der tief stehende Gegner halfen hierbei auch nicht, diese schnell zu finden. In der 24 Minute erzielte Lina S. das 0:2 und Lilly in der 38. Minute das 0:3. Mit der Pause und der Führung im Rücken stellten wir in der zweiten Halbzeit ein wenig um. Kaltenkirchen konnte in der 49. Minute nochmals verkürzen, jedoch waren die 3 Punkte zu keinem Zeitpunkt in Gefahr, denn die Mädels spielten es souverän runter.

Janosch Breuer

Handball wJC SH-Liga: SV Henstedt-Ulzburg – TuRa 23:34 (10:12)

Am 26.11. reisten die TuRanerinnen zum SV Henstedt-Ulzburg. Die erste Halbzeit in diesem hitzigen Spiel gestaltete sich schwierig. Die Abwehr auf TuRaner Seiten hatte vermehrt Schwierigkeiten damit, in der von der Liga geforderten 3:2:1 Abwehr, den zweiten Kreisläufer effektiv abzudecken. Im Angriff ließ zudem die Chancenverwertung noch einiges an Verbesserungspotential offen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich über die ersten 23 Minuten von der anderen absetzen (2:2, 6:6, 10:10) und erst ganz am Ende der ersten Halbzeit gelang es den TuRanerinnen sich den Halbzeitstand von 10:12 zu erspielen. In der zweiten Halbzeit bekam die Abwehr nun einen besseren Zugriff und konnte mehr Ballgewinne feiern, die über die erste und zweite Welle nun sicherer im gegnerischen Tor untergebracht werden konnten. Über ein 13:19 und 20:28 konnte somit das Endergebnis von 23:34 erkämpft werden.

Meret Bülow

Im Kader von TuRa standen: Ronja Witthinrich (Tor), Madita Schlüter, Emma Thießen (2), Evelin Wingert (1), Lilly Fischer (2), Jule Hansen (4), Lotta Hackert (13/4), Smilla Blosat, Mia Griese (5), Josefine Loitz (7), Mia Schäfer

Fußball E-Junioren Kreisliga TuRa II – FC St. Michel/Burg 2:4 (1:0)

Ein Unentschieden hätte wohl mehr dem Spielverlauf entsprochen als das wirkliche Endergebnis. Die 1. Halbzeit ging an die TuRa-Junioren, die konzentriert und mit Zug zum Tor spielten. St. Michel hielt gut dagegen und konnte einen höheren Halbzeitstand zu Gunsten TuRas erfolgreich verhindern.
Nach der Pause sah man zwei andere Mannschaften auf dem Feld: TuRa hatte den Faden völlig verloren und St. Michel drängte ständig auf das TuRagehäuse –  mit mehrfachem Erfolg. TuRa hatte zwar einige Chancen das Ergebnis noch zu seinen Gunsten zu gestalten, konnte letztendlich aber nur eine dieser Chancen umsetzen – zum 2:3. St. Michel spielte weiter mit Druck und erzielte das 2:4.
Einige Fotos vom Spiel hier. 

Weihnachtsgeschenke für TuRa-Fans

Noch kein Weihnachtsgeschenk? Dann wird‘s langsam Zeit!

Wie wär‘s mit einem TuRa-Schal?

Oder einer Strickmütze? Auch einen TuRa-Kaffeebecher kann man immer mal verschenken. Man kann ihn natürlich auch selber behalten.
Das TuRa-Duschtuch ist ebenfalls ein beliebter Fan-Artikel. Und es ist ein ideales Geschenk für jeden TuRa-Sportler oder TuRa-Sportlerin, welches man für einen kleinen Aufpreis auch personalisieren  kann.

Hier ist eine Übersicht aller z.Zt. verfügbaren Fan-Artikel von TuRa Meldorf. Alle diese Artikel erhalten sie im Ladengeschäft von Dom-Photo in Meldorf, Südermarkt 10, direkt gegenüber dem Dom.
(Keine Kartenzahlung möglich.)