12. Meldorfer Brückenlauf

Torben Bies beim Zieleinlauf

Der 12. Brückenlauf fand bei bestem Wetter statt und hatte über 484 Startmeldungen. Die  Befürchtungen, dass aufgrund der sehr verhalten eingehenden Anmeldungen die Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht und der Lauf nicht stattfinden könne, erwiesen sich als unbegründet. Und so konnte der  12. Brückenlauf bei bestem Wetter gestartet werden.
484 Startmeldungen waren eingegangen. Insgesamt absolvierten 439 Teilnehmer ihre gewählten Strecke, wobei die herausragendste Leistung ein neuer Streckenrekord auf der Halbmarathondistanz durch Torben Bies in 1:15:29 Stunden war.

Einige Fotos vom 12. Meldorfer Brückenlauf  hier und auf der Brückenlaufhomepage.

Scheine für Vereine – eine REWE-Aktion für Amateursportvereine

“In Deutschland gibt es mittlerweile nur noch gut 87.000 Amateursportvereine. Während im Profi-Bereich Sponsoren für die erforderliche Ausstattung der Sportler sorgen, fehlt es den Freizeit- und Amateur-Sportvereinen oft am Nötigsten. Und genau das wollen wir mit Scheine für Vereine ändern.”(REWE)

Die Aktion” Scheine für Verein” geht mittlerweile in die 3. Runde. TuRa nahm an den beiden vergangenen Aktionen teil und konnte aus dem Prämienkatalog viele nützliche Dinge  auswählen.

Auch dieses Jahr erhaltet ihr bei den teilnehmenden REWE- und nahkauf-Märkten sowie bei Bestellung über den REWE Onlineshop (Liefer- oder Abholservice) pro 15 € Einkaufswert einen Vereinsschein und könnt TuRa damit zu tollen Prämien verhelfen!
Die Aktion findet vom 25.04.2022 bis zum 05.06.2022 statt.

Die Vereinsscheine kann man entweder online über die Aktions-Webseite rewe.de/scheinefürvereine  dem Verein TuRa Meldorf zuordnen oder man wirft den/die Schein/e einfach in den Briefkasten der TuRa-Geschäftsstelle in der Promenade 20 ein. Selbstverständlich könnt ihr die Scheine auch per Post an TuRa Meldorf, Promenade 20, 25704 Meldorf schicken.

Sport Events jetzt auch live im TuRa Treff!

Vor, während und nach den Spielen unserer Aktiven im Stadion können nun auch die TV Sportereignisse live im TuRa Treff verfolgt werden. TuRa bedankt sich für die Spende des Fernsehgerätes bei der Familie Utech ganz herzlich. Ebenfalls ein großes Dankeschön an Bernd Sachau von der gleichnamigen Elektrofirma für die kostenlose Bereitstellung von Befestigungsmaterialien und die Installationsarbeiten!

TuRa-Vereinsnachrichten 2022

Bereits seit einigen Jahren werden die TuRa-Vereinsnachrichten sowohl als A5-Heft als auch in elektronischer Form als PDF erstellt. In diesem Jahr erstellen wir erstmals ausschließlich die Vereinsnachrichten online – als PDF auf unserer Homepage.
Die Gründe dafür erläutert der 1. Vorsitzende im Grußwort des Heftes.

Die Vereinsnachrichten 2022 können durch einen Mausklick auf die linkstehende Grafik  aufgerufen werden.

Danke Ernst!

„Das kann ich dir im Einzelnen nicht mehr sagen“ war die Antwort von Ernst, als ich ihn einmal gefragt habe, was er im Laufe seines Lebens alles für TuRa gemacht hat.

In den siebziger Jahren er spielte aktiv ca. 8 Jahre in der ersten und zweiten Fußballmannschaft. Danach ca. 5 Jahre Badminton, in der Zeit als TuRa noch am Punktspielbetrieb teilgenommen hat.

Als die Tochter 1985 mit dem Handball anfing war er viele Jahre als Mannschaftsbetreuer tätig. 1996 fing Ernst als Trainer an, nachdem der Sohn den Weg zum Fußball gefunden hatte. Einige Jahre war er dann noch als Mädchentrainer tätig, bis Rudi Seebrandt ihn ablöste. Von Rudi übernahm Ernst den Frauen- und Mädchenbereich und organisierte diesen einige Jahre.

Im Laufe der Zeit kamen dann das Passwesen, der EDV-Beauftragte, der Schriftwart, die Verwaltung des TuRa-Postfachs des SHFV, die Mannschaftsmeldungen, die Platz- und Kabinenverwaltung im Bereich Training und Punktspiel, die Verwaltung der Hallenzeiten für die Fußballabteilung und zu guter Letzt noch die Tätigkeit als Hygienebeauftragter in der Corona-Zeit hinzu.

Und auch das zeichnet den Menschen Ernst Gloe aus als er mir am Ende des Gesprächs sagte: „Sei mir nicht böse Wolfgang, ich möchte keine große Verabschiedung, sondern so still gehen, wie ich gekommen bin“.

Danke Ernst, für alles, was du für uns, für TuRa Meldorf geleistet hast.

Wolfgang Scholl

 

Stadtradeln 2021: TuRadler siegen beim Meldorfer Stadtradeln

Team-Captain Hubert Rach nimmt die Ehrung für die TuRadler entgegen.

Mit 254 Radlern/Radlerinnen aus 47 Teams war die Beteiligung beim Stadtradeln 2021 erfreulich gut. im für Meldorf festgelegten Stadtradelzeitraum  vom 22.08. 2021 bis 11.09.2021 wurden insgesmt 58074 zurückgelegt. Aber es ist bestimmt noch Luft nach oben – sowohl bei den km als auch bei der Teilnehmeranzahl.  Diese Werte zu verbessern, dafür besteht im nächsten Jahr die Gelegenheit. Denn das ist quasi schon beschlossene Sache: Auch im nächsten Jahr wir Meldorf wieder am Stadtradeln teilnehmen. Das TuRadler-Team bestand in diesem Jahr aus 17 Personen und  konnte mit  4795 gefahrenen km das Team Agenda21 Meldorf (4595km) und das Team Warns kochen & genießen (4355) auf die Plätze verweisen.
Auf der heutigen Abschlussveranstaltung des Stadtradelns auf dem Rathausplatz bedankte sich Bürgermeisterin Uta Bielfeldt bei den Teams und nahm die Ehrungen des Siegerteams und weiterer Teams sowie der maßgeblich an der Organisation des Stadtradelns beteiligten  Michaela Frank und  Roland Schafitel vor. Alle vergebenen Preise wurden dankenswerter Weise von  Meldorfer Geschäftsleuten und Unternehmen gestiftet.
Einige Fotos von der Veranstaltung hier.

Der TuRa Treff erwartet euch

Am Freitag waren wieder mal fleißige Handwerker im TuRa Treff am Arbeiten und nun kann man sagen: “Wir haben fertig”.

Danke unseren beiden “Stammhandwerkern”

Dazu muss man allerdings ergänzen, dass man wohl nie ganz fertig sein wird. Es gibt immer wieder neue Ideen, was neu gestaltet bzw. noch ergänzt werden kann.

Danke an den AWO-Ortsverein Meldorf, der uns diese Küche gespendet hat.

Vorerst ist für uns wichtig, dass alles eingerichtet ist und man sich auch mal in Ruhe hinsetzen und einen Kaffee oder auch ein Bier trinken kann. Wir würden uns freuen, wenn der TuRa Treff sich zu dem entwickelt, wofür er gedacht ist: Ein Treffpunkt für die TuRaner selbst und natürlich für die Fans, Freunde und Sponsoren von TuRa.

TuRa-Jahreshauptversammlung 2021: Keine Änderungen im Vorstand

Mit halbjähriger, coronabedingter Verspätung konnte am vergangenen Mittwoch, d. 08.09.21, endlich die TuRa-Jahreshauptversammlung stattfinden. Versammlungsort war aufgrund der CORONA-Auflagen die Großsporthalle, in der der geforderte Mindestabstand zwischen den Teilnehmer eingehalten werden konnte. Voraussetzung für die Teilnahme überhaupt war die 3G-Regel, was sicherlich auch einen Einfluss auf die Teilnehmeranzahl hatte.
Bürgermeisterin Uta Bielfeldt, selbst langjährige, ehemalige TuRa-Vorsitzende, lobte in ihrem Grußwort die gute Zusammenarbeit mit TuRa und wies auf die in den letzten Jahren doch vielen Verbesserungen bei den Sportanlagen und auf die noch anstehende  Sanierung der Rasenplätze und die Neuschaffung eines Kunstrasenplatzes am Otto-Nietsch-Weg hin. Ebenso auf die am 1.6.21 in Kraft getretene Sportförderung durch die Stadt in Höhe von 174,- Euro/Jahr für ca. 400 Meldorfer Kinder und Jugendliche bei TuRa. Im Gegenzug wird TuRa zukünftig für die Nutzung aller Sportanlagen und Hallen -vorher nur für einen Teil- ein Nutzungsentgelt entrichten. Für die Kinder aus den Umlandgemeinden, die in einem Meldorfer Verein Sport treiben, ist noch nicht entschieden, ob sie von ihren Gemeinden ebenfalls  gefördert werden.

Alter und neuer TuRa-Vorsitzender Ralf Perlick

Die weiteren Punkte der Tagesordnung wurden zügig abgehandelt.
Der Antrag des Vorstandes zur Gewährung der Ehrenamtspauschale für die 2. Vorsitzende des Vereins sowie die nachträgliche Genehmigung der Beitragsreduzierung durch die Versammlung wurden ebenso einstimmig beschieden wie die Abstimmungen über die neu zu besetzenden Posten im Vorstand, bei den es keine Änderungen gab. Insofern ist der neue TuRa-Vorstand der alte, dem wir für seine bisherige Arbeit danken und für seine zukünftige Arbeit viel Erfolg wünschen.

TuRa Treff  – wir haben fast fertig

Nachdem vom TuRa-Vorstand entschieden wurde, dass das Gebäude bis auf Weiteres in TuRa-Regie genutzt werden soll, ging alles sehr schnell. In einer Art Blitzaktion wurde unter der Regie von Alex Seufert und Hubert Rach und in Abstimmung mit dem Vorstand mit der Renovierung begonnen.
Neben einem kommerziellen Fachmann haben sich u.a. Bernd Sachau, Christoph Koll, Tom Milbradt, Axel Richter, Moritz Janßen, Luis Seufert und Bastian Viethsen ehrenamtlich toll engagiert – danke dafür. Unser Dank gilt des Weiteren der Hoelp gGmbH (GF Martin Meers) für die spontane und großzügige Unterstützung.
In nächster Zeit wird die Bestuhlung des TuRa Treffs erfolgen und es ist geplant einen Unterstand zu bauen um z.B. einen Grill platzieren zu können.
Grundsätzlich kann das Gebäude nach Absprache mit dem Vorstand von jeder „TuRa-Gruppe“ genutzt werden. Na klar, müssen gewisse „Spielregeln“, insbesondere hinsichtlich der „Ruhe“, eingehalten werden und es muss eine angemessene, mit dem Vorstand individuell abzustimmende, Nutzungsentschädigung erhoben werden, damit die Kosten (z.B. Grundstückspacht, Versicherung, Strom, Wasser usw.) getragen werden können.

Ralf Perlick

Einige Fotos von der Renovierung hier