Schwimmen: Top Ten Platzierung für Ley bei den Deutschen Masters Freiwasser 2022

Zieleinlauf

Deutsche Masters Freiwasser 2022

Schon zum dritten Mal richtete der WSV Großkrotzenburg die Deutschen Freiwassermeisterschaften der Masters aus. Die rund 600 km lange Anreise lohnte sich aber für Björn Ley (AK50), der als einziger Schwimmer aus Dithmarschen an den Start ging. Der Meldorfer schwamm im See Freigericht West, dessen Wassertemperatur aufgrund des extrem warmen Wetters auf mehr als 25°C gestiegen war, die 2500 Meter und verbesserte den seit 2019 bestehenden Landesrekord in der Altersklasse der über 50jährigen um fast 2,5 Minuten auf die neue Bestmarke von 40:30,23. In dem mit Schwimmern aus bundesweit 134 Vereinen besetzten Feld erreichte er in der AK 50 den neunten Platz.

Dieser Videoclip zeigt, wie so ein Massenstart der Freiwasser Meisterschaft abläuft.

Schwimmen: Nachwuchsschwimmer bei ihrem ersten Wettkampf

Nach der Corona-Pandemie läuft auch im Schwimmsport der Wettkampfbetrieb endlich wieder an. Der 20. Hebbel-Pokal im Wesselburener Freibad war mit 667 Starts von Schwimmerinnen und Schwimmern aus 11 Vereinen aus Hamburg und Schleswig-Holstein sogar deutlich besser besucht als im Jahr 2019.

Bei sonnigem Wetter traten auch drei Nachwuchsschwimmer von TuRa Meldorf an. Für Deike Böddicker (2011) und Momme Kornemann (2010) war es der erste Schwimmwettkampf. Sie konnten erstmals die Abläufe, die sie in den letzten Trainingswochen geübt hatten, im Wettkampfgeschehen anwenden und verbesserten bei jeweils zwei Starts ihre Bestzeiten teilweise deutlich.

Als „alter Hase“ ging Damien Gellert (2010) gleich dreimal ins Wasser und konnte dabei immer Anschluss an die Spitzengruppe halten. Über 50 m Freistil verbesserte er sich im Vergleich zum letzten Wettkampf im Jahre 2020 gleich um 12 Sekunden.

Die Leistungen im Einzelnen:

Deike Böddicker:  50 m Freistil 01:04,93; 50 m Brust 01:06,10

Momme Kornemann: 50 m Brust 00:55,81; 50 m Rücken 01:11,54

Damien Gellert: 50 m Freistil 00:43,97; 100 m Freistil 01:42,03; 50 m Rücken 00:58,84

Björn Ley

Fechten: Duell mit dem Degen im Meldorfer Stadion

Trainingsduell zwischen Aileen und Torben

Die Fechter von TuRa trainieren in den Sommerferien im Stadion. Die vom Anfänger bis zum Ranglistenfechter gemischte Gruppe bereitet sich damit auf die Turniere und Turnierreifeprüfungen im Herbst vor. Aileen Ramm, die zur Zeit auf Platz 10 der schleswig-holsteinischen Damendegenrangliste steht und damit bestplatzierte TuRa-Fechterin ist, duelliert sich hier mit Torben Schröder, der in der kommenden Saison nach längerer Pause wieder ins Turniergeschehen eingreifen will. Bis zum Ende der Schulferien wird die Sparte im Stadion trainieren und dann wieder in die MGS-Sporthalle wechseln.

Karsten Schrum

Fußball Frauen Ü30: TuRa-Frauen sind Vizemeister auf Landesebene

Nachtrag
Am 26.06. wurde endlich nach der langen Coronazeit wieder eine Ü-30 Meisterschaft für Frauen auf Landesebene durchgeführt. Schnell fand sich ein Team aus aktiven TuRanerinnen und ehemaligen Spielerinnen zusammen, die sich an einem heißen Sommertag in Neumünster zusammenfanden, über das Wiedersehen freuten und auf eine gute Platzierung hofften.
Als Meldorfer Oldies trafen unsere 11 Spielerinnen in der Gruppe B auf SV Neuenbrook/Rethwisch (2:0 – Dani und Simme), Golden Ladies Vineta Audorf (0:1), Nordlichter (0:1) und TSV Klausdorf Oldies (1:0 – Merle) und belegten am Ende der Gruppenphase den 2. Platz.
Im Halbfinale schlugen wir TSV Russee mit 1:0 und standen nun sogar im Finale.
Unsere Finalgegnerinnen waren erneut die Nordlichter. Diese hatten sich auf der Norddeutschen Ü35-Frauenfußball-Meisterschaft für den DFB Ü 35-Frauen-Cup in Berlin qualifiziert. Aber wie auch schon in der Gruppenphase, wollten wir es ihnen nicht allzu einfach machen. Leider reichten unsere Kräfte nicht für eine Überraschung aus und wir mussten uns mit 0:2 geschlagen geben.
Es hat sehr viel Spaß gebracht mit ehemaligen Spielerinnen an diesem Turnier teilzunehmen. Katharina ist sogar ganz aus Osnabrück angereist.
Gekrönt wurde dieser Tag natürlich mit dem Vize-Landesmeistertitel.

Quelle: https://www.facebook.com/TuRaMeldorfFrauen

Fußball Herren Testspiel: TuRa – SG Wilstermarsch 3:0 (1:0)


Das 2:0 durch Finn Janßen in der 55. Minute.

Ganz zufrieden waren die Trainer noch nicht mit dem Spiel der Mannschaft. Das Endergebnis gegen den Kreisklasse A-Vertreter war zwar sozusagen “standesgemäß” hatte aber keinen besonderen Stellenwert. Für beide Teams war es ein Vorbereitungsspiel auf die kommende Saison und es sollte vor allem die Seiten aufzeigen, an denen noch ein Nachbesserungsbedarf besteht. Und den gibt es bei TuRa vor allem in der Präzision des Zuspiels. Zu viele ungenaue Pässe führten zu unnötigen Ballverlusten an den Gegner.

Fußball: Spielpläne Saison 2022-2023

Die offizielle Saisoneröffnung für unsere 1. Herrenmannschaft findet am 13.08. in Brunsbüttel mit dem Spiel gegen Kreisligaaufsteiger Blau-Weiß Wesselburen statt. Gleichwohl sieht der Spielplan das erste Punktspiel der Herren von TuRa bereits eine Woche früher, am Sonntag, d. 07.08.2022, als Heimspiel gegen Risum-Lindholm II vor.

Unsere Oberliga A-Junioren beginnen ebenfalls mit einem Heimspiel und zwar am 20.08.2022 gegen die SG FCU Kisdorf während die Oberliga B-Junioren am 20.08.2022 auswärts gegen den SV Eichede antreten.
Und hier die Spielpläne, die sich im Laufe der Saison sicherlich noch mehr ändern werden.

„Frontgewichte Nindorf“ zu Gast bei TuRa

Es war im ersten Augenblick ein ungewohnter Anblick, als sich neben dem Sportplatz am ONW eine  Truppe ordentlicher Mannsbilder versammelte. Die Tauziehgruppe „Frontgewichte Nindorf” war zu Gast. Der Kontakt kam über den „Oberzieher“ Cay  Siebke zustande, der nach einer kurzen Einweisung die Spieler der 1. Herrenmannschaft zu einem Trainingsziehen einlud. Die „Frontgewichte“ waren auf der Suche nach einem Trainingsgegner, um sich unter Wettkampfbedingungen auf das bevorstehende Wettziehen während der Husumer Hafentage vorzubereiten. Gezogen wird in der Regel 10 gegen 10. Aber es waren 16 Herrenspieler notwendig, um der Mannschaft aus Nindorf ein halbwegs ebenbürtiger Gegner zu sein.
Eine gelungene Abwechslung für die 1. Herren in der Vorbereitung auf die neue Saison und wertvolles Training für die “Frontgewichte Nindorf” auf den Wettkampf in Husum. Wir bedanken uns bei den Tauziehern für eine spannende Einheit und das anschließende nette Beisammensein. TuRa wünscht den „Frontgewichten“ viel Erfolg in Husum!

Harald Sachau/Tim Bojens

Hier noch zwei Videoclips vom Tauziehen.

Fußball Herren: Dauerkarten für die Saison 2022/2023


Sie sind ab Donnerstag im Verkauf – die Dauerkarten für die Punktspiele der 1. Herren in der Kreisliga. Die Dauerkarten können bei jedem Heimspiel an der Stadionkasse erworben werden.

Die Preise:
Dauerkarten: 30,- €,
Dauerkarten ermäßigt: Schüler, Studenten, Rentner 20,-€
Eintrittspreise Einzelspiele: 3,50 €, ermäßigt 2,-€

Fußball Frauen: TuRa II Co-Trainer Jan Ibs “unter der Haube”

Kurz vor dem Vorbereitungsstart hat unser Co-Trainer Jan Ibs seine langjährige Freundin Esosa Ibs im Meldorfer Rathaus geheiratet. Die TuRanerinnen, die sich nicht im Urlaub befanden oder arbeiten mussten, ließen es sich nicht nehmen und überraschten die beiden mit einem Spalier. Auch Esosa hat schon die Fußballstiefel für TuRa Meldorf geschnürt.
Die TuRa Damen sagen Herzlichen Glückwunsch 🥂❤️💚
Wir wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft als Ehepaar.

Fußball Frauen und Juniorinnen: Vorläufige Staffeleinteilung 2022/2023


Hier die vorläufigen Staffeleinteilungen der Saison 2022/2023 für die Frauen und Juniorinnen in allen Spielklassen. Um die extremen Fahrtwege zu minimieren hat sich der SHFV auf Kreisebene bewusst für kleine Staffeln entschieden, um u.a. auch eine höhere Flexibilität bei den Spielformen anwenden zu können. Es besteht die Möglichkeit über den normalen Punktspielbetrieb anschließend eine Pokalrunde oder Ähnliches zu spielen.

Und hier die vorläufige Staffeleinteilungen für Frauen und Juniorinnen.